AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen 


Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt auf elektronischem Weg über das Buchungssystem der Kursleitung. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind bei Anmeldung zur Kenntnis zu nehmen und zu bestätigen.


Anmeldebestätigung

Nach Anmeldung folgt eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Angabe zu den Zahlungsmodalitäten und zum Kursablauf. Erst mit Eingang der Anmeldebestätigung ist der Platz für die angemeldete Person reserviert. Erfolgt eine Anmeldung zum ersten Mal ist der mit der Anmeldebestätigung versandte Anamnesebogen auszufüllen und spätestens vor Beginn der ersten Stunde vorzulegen.


Gebühren

Die jeweiligen Gebühren für das gewählte Kursangebot sind im Buchungsportal einzusehen. Bei Quereinstieg wird die Kursgebühr entsprechen neu berechnet. Die Kursgebühr ist vor Teilnahme an der ersten Kurseinheit in bar vor Ort zu entrichten.

Die Preisangaben und Leistungen sind vorbehaltlich Druckfehler, Irrtümer und Änderungen zu sehen.


Teilnahme

Ist die Teilnahme am Kurs aus irgendwelchen Gründen nicht möglich, ist die Kursleitung schnellstmöglich und rechtzeitig schriftlich per Email oder telefonisch in Kenntnis zu setzen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen behält sich die Kursleitung vor, die Stunde als teilgenommen zu werten.

Innerhalb der Kurslaufzeit können nach Absprache bis zu 2 verpasste Kurseinheiten an einem anderen Kursort oder Kurstag nachgeholt werden. Andere Vereinbarungen obliegen der Kulanz der Kursleitung. Eine Barablöse für verpasste Einheiten ist nicht möglich.


Feiertage / Ferien

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Training statt, in den bayerischen Schulferien nur in Ausnahmefällen und nach Absprache.


Absage durch die Kursleitung

Die Kursleitung behält sich das Recht vor Trainingseinheiten aus wichtigen Gründen (Krankheit, höherer Gewalt) kurzfristig abzusagen oder zu verschieben. Dies wird sie nur im äußersten Notfall tun. Einzelne Kursstunden werden nachgeholt.

Außerdem behält sich die Kursleitung vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl die Kursstunde abzusagen. In diesem Fall wird sie einen Ersatztermin anbieten. Sollte aufgrund zu weniger Teilnehmer ein kompletter Kurs nicht zustande kommen, wird die Kursleitung rechtzeitig alle angemeldeten Personen in Kenntnis setzen.


Stornierung

Eine Stornierung hat in jedem Fall schriftlich zu erfolgen. Erfolgt die Stornierung bis 14 Tage vor Kursbeginn (entscheidend ist das Datum des Eingangs der Stornierung, auch bei Email), so ist die Stornierung kostenlos. Erfolgt die Stornierung in weniger als 14 Tagen vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühr zu entrichten, außer es wird ein Ersatz gestellt. Nach Kursbeginn ist ein Rücktritt nicht mehr möglich und die gesamte Kursgebühr wird fällig. Auch in diesem Fall besteht die Möglichkeit einen Ersatz zu stellen.


Datenschutz

Die bei Anmeldung angegebenen Daten werden nur im Rahmen der Angebote genutzt. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Fotos, die während einer Teilnahme gemacht werden, werden nur nach vorheriger Rücksprache mit den TeilnehmerInnen für eigene Werbezwecke (Homepage/Facebook/Instagram) genutzt. Die Kursleitung haftet nicht für den Missbrauch der veröffentlichten Fotos durch Dritte, beispielsweise durch Herunterladen und Kopieren.


Haftungsbeschränkung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, Risiko und unter eigenem Versicherungsschutz. Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen. Die Kursleitung haftet nicht für Unfälle, die durch Nichteinhaltung von Trainingsanweisungen und falschen Angaben zur körperlichen Verfassung/Gesundheitszustand verursacht werden. Sie übernimmt keine Haftung für abhandengekommene Gegenstände. Auch für grob fahrlässig verursachte Schäden durch TeilnehmerInnen in den Räumlichkeiten oder Materialen, übernimmt die Kursleitung keine Haftung.



Als Gerichtsstand wird Kelheim vereinbart.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer der vereinbarten Bedingungen berührt die Rechtswirksamkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen nicht. Im Falle der Unwirksamkeit gelten die gesetzlichen Regelungen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten vorliegend ab dem 01.01.2019 als vereinbart.

© Copyright. All Rights Reserved.